Düsseldorfer Siegel

Der Verkauf der Produkte mit dem neuen
Düsseldorfer Siegel unterstützt das
Rheinische Stifterforum.
(unter www.ardea-ALBA.de)

 

 

Sie wollen Ihr wertvolles Handeln im Sozialen Bereich als mittelständisches Unternehmen (KMU) sichtbar machen und so Ihren Erfolg steigern?

 

 

 

Sie wollen als Gemeinnützige Organisation Ihre Projekte bekannt machen und Partner gewinnen?

 

 

 

 

Wir helfen Ihnen dabei, denn das Rheinische Stifterforum vernetzt Ihr Soziales Engagement als Unternehmen und Ihres als Gemeinnützige Organisationen –  so wird Ihr wertvolles, nachhaltiges Wirken dauerhaft sichtbar! Machen Sie mit!

 

  • Hierbei stellen wir Ihr Soziales Engagement online und in unserem Magazin CSR & KUNST des Verlags ardea-ALBA vor!
  • Es werden Projekte aus anderen Regionen zum "positiven Abgucken" vorgestellt.
  • Es können Kooperationen gebildet werden.
  • Wir bieten ein hochwertiges und vor allem vielschichtiges Netzwerk zum Meinungsaustausch genauso wie zur wechselweisen unkomplizierten und pragmatischen Unterstützung an.
  • Zur Pflege dieses Netzwerkes bieten wir Vernetzungstreffen und Vortragsabende zu CSR und Ehrenamt und anderen Highlights an.
  • Seminare zu CSR und Ehrenamt runden das Angebot ab.
  • Hilfreiche Informationen können zudem auf der Internetseite abgerufen werden.

RSF Vernetzungsplattform

 

Das RSF selber als Vernetzungsplattform finanziert sich über Ihr Nutzungsentgelt als registrierte Person oder Organisation, wobei die Registrierungskosten äußerst moderat ausfallen.

Und neu bieten wir edle Firmenpräsente über den Verlag ardea-ALBA an:

Katalog-Firmenpräsente

Und als Schenker tun Sie zudem Gutes, denn ein Teil des Verkaufserlöses geht an das Rheinische Stifterforum und dort das Mobile Gewächshaus/Gesunde Ernährung.

 

Weiter kann eine RSF-Jahrespartnerschaft eingegangen werden. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne.
www.ardeaalba.de/shop.html  

 

Aktuelle Schwerpunkte des RSF sind beispielhaft:

  • Demografischer Wandel/Gesunderhaltung Unternehmen und Kommunen sind hier gleichermaßen gefordert, auf ältere Mitarbeiter und Bürger einzugehen.
  • Unsere Kita-Kiste, iSv. "Kitas zur Bildung" als Grundvoraussetzung für jeden Schulabschluß und Eintritt in das Berufsleben aber auch in unsere Gesellschaft!
  • Dort gibt es das Mobile Gewächshaus, so kommt das Gemüsenutzbeet zur Kita und wir bieten ein Kochbuch an: Einfach lecker kochen für Jedermann und Familien. Ab 2018 gibt es weitere Fortbildungsveranstaltungen für Erzieher/innen im Bereich Naturphänomene leicht erklärt.
  • Kunst und Öffentlichkeit - unsere neue Kunstreihe

 

Alle Projekte sind gerne unter Projektvorstellung abrufbar.